Sonntag, 20. Oktober 2013

"Narben des Lebens die all die Jahre erzählen die mit Erinnerungen dann ein Meer von Farben ergeben."

Morgen ist es soweit ❤
Koffer ist gepackt!!
16:00 Uhr gehts los!
3-4 Stunden fahrt bis nach Hannover & um 12 geht dann der Flieger *o*
Türkei ich komme ❤

Ich fragte dich willst du das denn...
Nur habe ich mir die Frage schon mal gestellt ?
Eigentlich ja tausende male sogar!
Habe ich denn je zu viel verlangt ?
Natürlich ich wollte dich, und wenn schon nicht für mehr als einen Freund, dann wenigstens als guten Freund.
In deiner Nähe war ich, ich!
Weniger unperfekt.
Doch das alles ist egal.
Das alles bedeutet nichts mehr.
Ich hab den Menschen verloren der mir wichtig war, 
hab den Menschen verloren den ich so sehr brauchte.
Aber musste ich das alles so erfahren?
Sag, hattest du nicht den Mumm mir das ins Gesicht zu sagen?
Warst du zu feige mich anzusehen und mir zu sagen das ich für dich nur ein Spielzeug war, jemand dem du nach Lust und Laune lügen erzählst ?
Sowas naives. - Habe jeder deine Lügen geglaubt.
Ich hoffe du bist glücklich :*

Gefühle gezeigt, Kontakt verloren.

Samstag, 19. Oktober 2013

"Wahre Freunde sitzen im Knast neben dir und sagen: Geile Aktion!"

 Noch scheint die Sonne.
Aber an jedem Tag mit dir scheint die Sonne ❤
War wirklich schön, auch wenn es kurz war o:
Heute noch Kellnern gewesen, war sehr gut ^-^
Typische Frontkamera'bilder^^















"Ich habe diesen einen Freund. 
Ich kenne ihn seit der ersten Klasse. 
Er war der coolste Junge der ganzen Grundschule, weil er jede Pause mit mir verstecken gespielt und mich manchmal von der Schule bis nach Hause gebracht hat, wenn ich Angst hatte allein zu gehen. 
Später mochte ich ihn nicht mehr so gern. 
Irgendwann hatte er aufgehört mich nach Hause zu bringen und angefangen mit den anderen Jungen in den Pausen Fußball zu spielen. 
Wenn er mich gesehen hat, hat er sich weggedreht und mit seinen Freunden geredet. 
Als ich elf Jahre alt war, ließen meine Eltern sich scheiden. 
Ich wollte auf keinen Fall, dass sie es einer meiner Freundinnen erzählen. Meine Mutter konnte nicht mit ansehen wie traurig ich war und rief bei ihm an. Er kam vorbei und blieb das ganze Wochenende. Wir lagen auf meinem Bett, schauten fern und er weinte fast genau so viel wie ich. 
Für jede Werbepause, die ich ohne weinen überstand, erlaubte er mir eine Kugel Schokoladeneis zu essen. 
Von da an ging er wieder jeden Tag mit mir nach Hause. 
Die Jahre vergingen. 
Er kam mit Mädchen zusammen und trennte sich von ihnen, aber ich war immer das Mädchen, das er abends nach Hause brachte. 
In der elften Klasse saß ich im Deutschunterricht neben ihm. 
Ich starrte ihn an. Ich sah direkt in seine grünen Augen und verstand auf einmal, was meine Mutter meinte als sie zu mir sagte, dass die Augen das Tor zur Seele seien. 
In dem Moment wünschte ich mir, dass er mehr als mein bester Freund sei, aber ich wusste, dass er das nicht wollte. 
Im nächsten Jahr trat er bei einer Schulaufführung auf. 
Ich saß in der ersten Reihe und lächelte ihn an während er im Rampenlicht stand.
Er sah unglaublich schön und glücklich aus und er lächelte zurück. 
In dem Moment wünschte ich mir, dass er mehr als mein bester Freund sei, aber ich wusste, dass er das nicht wollte. 
Ein paar Wochen später kam er mit einer Freundin von mir zusammen. 
Alle erzählten, wie gut die beiden zusammen passen würden. 
Sie war genau so schön und beliebt wie er. 
Aber ich war es, die er jeden Tag von der Schule nach Hause fuhr. 
Einen Abend saßen wir lange zusammen in seinem Auto. 
Er erzählte mir, dass er gerade die schönste Zeit seines Lebens habe. 
Ich sah in seine wunderschönen grünen Augen und wusste, dass er die Wahrheit sagte. 
In dem Moment wünschte ich mir, dass er die schönste Zeit seines Lebens meinetwegen hätte. 
Ich wünschte mir, dass er mehr als mein bester Freund sei, aber ich wusste, dass er das nicht wollte. 
Am nächsten Tag in der Schule mussten wir Aufsätze über das Thema Erste Liebe schreiben. 
Ich wusste ganz genau, worüber ich schreiben wollte, aber ich konnte es nicht. Als ich meinen besten Freund anschaute, sah ich, wie er meine Freundin angrinste. 
In dem Moment wünschte ich mir, dass er diesen Aufsatz über mich schreiben würde. 
Ich wünschte mir, dass er mehr als mein bester Freund sei, aber ich wusste, dass er das nicht wollte. 
Ein paar Wochen später rief meine Freundin mich an und sagte mir, dass er mit ihr Schluss gemacht habe. 
Als er mich am nächsten Tag nach Hause fuhr, saßen wir Stunden lang in seinem Auto. 
Wir redeten über unsere Freunde, über die Schule, über Musik. 
Er erzählte mir, dass er meine Freundin nie geliebt habe. 
In dem Moment wünschte ich mir, dass er mir sagen würde, dass er mich liebe. Ich wünschte mir, dass er mehr als mein bester Freund sei, aber ich wusste, dass er das nicht wollte. 
Die Zeit verging. Nach dem Abitur wollte er ein Jahr nach Kanada gehen.
Auf seiner Abschiedsparty saß er neben mir und sagte, dass ich seine beste Freundin sei. 
Ich sah in seine wunderschönen grünen Augen und gab ihm einen Kuss auf die Wange. 
In dem Moment wünschte ich mir, dass er mir sagen würde, dass er mich liebe. Ich wünschte mir, dass er mehr als mein bester Freund sei, aber ich wusste, dass er das nicht wollte. 
Die Zeit verging. 
Als er wiederkam, erzählte er mir, dass er ein Mädchen kennen gelernt habe, das er heiraten wolle. 
Er stellte sie mir vor. 
Als er mich fragte, wie ich sie finden würde, sagte ich, dass sie wunderschön sei. 
Er erwiderte, dass er die Liebe seines Lebens gefunden habe. 
Dann drehte er sich um und ging. 
In dem Moment wünschte ich mir, dass ich die Liebe seines Lebens sei. 
Ich wünschte mir, dass er mehr als mein bester Freund sei, aber ich wusste, dass er das nicht wollte. 
An diesem Tag fuhr er mich zum letzten mal nach Hause. 
Auf seiner Hochzeit saß ich in der ersten Reihe der Kirche. 
Er stand vorn im Rampenlicht. 
Wie bei der Schulaufführung sah er unglaublich schön und glücklich aus.
Ich lächelte ihn an und er lächelte zurück. 
Ich sah in seine wunderschönen grünen Augen und wusste, dass sein Lächeln aufrichtig war. 
In dem Moment wünschte ich mir, dass ich neben ihm am Altar stehen würde. Ich wünschte mir, dass er mehr als mein bester Freund sei, aber ich wusste, dass er das nicht wollte. 
Mein bester Freund zog mit seiner Frau nach Kanada. 
Ich blieb zu Hause. 
Die Jahre vergingen. 
Heute sitze ich wieder in der Kirche. 
Es ist seine Beerdigung. 
Ich erfahre, dass er sich schon nach einigen Jahren von seiner Frau getrennt hat. 
Unsere Lehrerin aus der zwölften Klasse hält eine Trauerrede. 
Sie sagt, dass er schon immer wunderbar schreiben konnte. 
Dann beginnt sie einen Auszug aus seinem Aufsatz in der zwölften Klasse vorzulesen. 
Meine Erste Liebe: Ich habe dieses Mädchen noch nie angesehen ohne ihr sagen zu wollen, dass ich sie liebe. Ich sehe in ihre wunderschönen grünen Augen und wünsche mir, dass sie mehr als meine beste Freundin ist, aber ich weiß, dass sie das nicht will."


So schön 






Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.

Freitag, 18. Oktober 2013

"Dieses komische Gefühl jemanden verloren zu haben, den man eigentlich nie besaß."

http://youtu.be/Bn4oXEpOmBM 

Wir kratzten Wunden auf, die nicht mehr heilen.
Doch es gibt keinen Grund, sich jetzt zu hassen.
Denn wer ist schuld daran, wenn Momente sich verpassen?
Du schaust mich an, doch deine Blicke bleiben blind.
Zu große Worte haben wir vermieden.
Aus Angst, wir könnten uns verlieben.
Schuld und Stolz spielen Russisches Roulette
Dein Blick trägt meine Zweifel schon zu Bett
Du grinst nur und dein Ego reicht weit bis übers Dach
Doch wenn du mich so anschaust, werd ich schwach.

Dein Lächeln blendet Menschen, dein Lächeln blendet mich.
Du gibst dich Ahnungslos...
Du belügst dich erbarmungslos.
Wir diskutierten eine Ewigkeit und kamen wieder nicht ans Ziel.
Vergiss alles was ich sagte, es bedeutet nichts.
Vergiss alle diese Dinge, was auch immer geschah, denn ich vermiss dich nicht,
und das ist wahr...
Es ist egal was du jetzt sagst, es ist egal wonach du fragst, er kommt nicht zurück zu dir.
Es ist egal was du jetzt denkst, wie oft du seinen Namen nennst, er kommt nicht zurück zu dir.

An die 100 Flieger, in meinem Bauch...mir wär's lieber, ihr hört mal auf.
Mein Kopf hat längst kapituliert...


Ferien!!!

Ich leide unter deiner Desinteresse.

Donnerstag, 17. Oktober 2013

"Unsere Tage vergehen, als gäb' es sie nicht"

Du kannst Dinge solange von dir Fern halten...
Irgendwann holt dich alles wieder ein.
Dann trifft es dich um so härter...
Jeder kann dir gut zu reden.
Jeder kann dir sagen das alles wieder gut wird.
Du wirst es nicht glauben, denn du ahnst es nicht nur, du weißt es.
Du weißt das nichts mehr gut wird.
Nichts wird mehr so wie es war.
Und irgendwie tut es unheimlich weh, obwohl du dachtest, es gut verkraften zu können.
Es geht nicht um irgendeine Liebesdusselei.
Es geht um wichtigeres.
Will garnicht mehr "Dauergrinsen".
Will nur noch meine Ruhe!
Irgendwie ist einem in solchen Momenten allen egal.
Manchmal sind wir einfach selbst der Schatten auf unserem Glück.
Und jede Erinnerung wird heller, bis sie irgendwann verblasst.


Nur noch den morgigen Tag überstehen & dann ist es geschafft 
Ferien ich komme 
Die Tage sind gezählt!

Zurück zur guten alten "Leck mich am Arsch" Einstellung.

Mittwoch, 16. Oktober 2013

Heyho, mein Leben ist betrinkenswert !

Es ist wie ein Rausch.
Doch er holt mich so schnell zurück auf den Boden das ich nicht weiß wie ich fühlen soll...
Immer wieder taumle ich.
Ich weiß nicht ob ich zusammen sinke oder einfach nur da stehe.
Ertrunken im seelischen Schmerz.
Menschen ändern sich.
Gefühle verschwinden.
Freunde gehen.
Freunde werden zu Feinden.
Alte Liebe wird Fremd.
Du wirst verurteilt.
Das Leben geht weiter.

Auch wenn es jetzt schmerzt !
Irgendwann vergeht alles.
Vielleicht ist das sogar das Problem?
Das man irgendwann Abschied nehmen muss und das man das, was brauch nicht mehr an seiner Seite hat...
Aber irgendwann findet man sich damit ab.

http://youtu.be/glP3I9h9iIU

Das vermeintliche Licht am Ende des Tunnels könnte auch der Scheinwerfer des entgegenkommenden Zuges sein.

Dienstag, 15. Oktober 2013

"Jeder Mensch hat jemanden verdient, bei dem man vollkommen man selbst sein kann. Auch in den schlimmsten Momenten."

Diese Wolken werden nirgendwo hingehen, der Regen wird weiter fallen. 
Versenk mein Herz am Abgrund des Meeres.
Denn es schmerzt, den Schmerz zu überwinden...
Ich wachte diesen Morgen auf...
Und spielte unseren Song!
Und ich sang durch meine Tränen alleine... 
Ich nahm das Telefon und packte es wieder weg.
Möchte jede Enttäuschung von mir abwenden,
wie eine Mauer oder einen Panzer.
Aber was nützt dieser Panzer wenn er auch die Liebe abhält ?
Ich hasse es dich gehen zu lassen ohne das du gehört hast, was ich dir zu sagen habe.
Ich hoffe du findest, wonach du suchst. 
Das letzte was ich gesagt habe war gar nichts,
aber ein gebrochenes Herz hat was zu sagen.
Weiß nicht ob es jeden Tag schwerer oder einfacher wird ?!
Irgendetwas von beidem vielleicht.
Nur irgendwie macht das alles nicht nur stärker sondern auch "kälter"
Irgendwann bemerkt man wer die richtigen Menschen im Leben sind.
Bye Bye meine Liebe, meine Süße, schmerzhafte Erinnerung!
'ich geb dich und alles was damit zu tun hat auf.'

Tanzen heute war spitzenklasse  

Montag, 14. Oktober 2013

Sonntag, 13. Oktober 2013

"Wenn du dir selbst begegnen würdest, würdest du dir gefallen?"

Ich habe keine Zeit mehr, die zu hassen, die mich hassen.
Ich habe keine Zeit mehr, mit denen zu diskutieren, die mich sowieso nicht verstehen.
Ich habe keine Zeit mehr, denen zu verzeihen, die mich benutzt, verletzt und belogen haben.
Ich habe keine Zeit mehr, für Menschen die mich nur nett finden, wenn sie mich brauchen.
Ich habe auch keine Zeit mehr, mir Sorgen über die zu machen, denen ich egal bin.
Wie viele Gedanken kannst du einem Menschen widmen, bis dein Kopf merkt es ist sinnlos ?
Wie viele Herzschläge müssen vergehen, bis sie aufhören weh zu tun ?
Wie viele Gerüche muss ich riechen, bis ich deinen Duft vergesse ?
Wie viele Wege muss ich gehen, bis mich keiner mehr an dich erinnert ?
Wie oft muss die Welt sich drehen, bis sich alles aufhört um dich zu drehen ?
Wie weit muss ich rennen, bis die Hoffnung aufhört mitzulaufen ?
Wie viele Farben muss ich realisieren, bis ich die Farben deiner Augen vergesse ?
Wie oft muss ich bin betrinken, bis das vermissen ertrinkt?



ich bin so verletzlich , wenn es um dich geht.

Samstag, 12. Oktober 2013

"Willkommen im falschen Film"

http://youtu.be/KwkatK5aInk

Ich will, dass das Vermissen endlich ein Ende nimmt, mit allen Erinnerungen.
Hab ich nicht genug gelitten?
Komm zurück oder lass mich dich vergessen, aber bitte mach, dass es aufhört!
Versuch von der Liebe zu dir zu entkommen...
Wir haben uns seit einer ganzen Weile nicht gesprochen.
Wir haben uns seit einer ganzen Weile nicht gesehen.
Hab sehr oft an einen Brief gedacht...
Doch hab diesen Gedanken sofort wieder verworfen.
Warum auch nicht, es wäre egal gewesen ob du ihn bekommen hättest oder nicht.
Ich ignoriere diesen großen Knoten in meinem Hals.
Ich sollte nicht weinen - Tränen zeigen Schwäche.
...aber so ist es nun mal, wir Leben in einer Welt wo sich Hass auf Liebe reimt.


Alles grau, bin kalt und leer.

Freitag, 11. Oktober 2013

"Unser einziger Fehler ist es, dass wir versuchen jemanden zu vergessen, indem wir uns zwingen jemand anderen zu lieben."

Wie sie alle ihre Nettigkeit vorspielen.
Ihre Freundschaft.
All das was sie nicht sind!
Wisst ihr was ich an Menschen am meisten hasse ?
- Sie sind undankbar.
Egal was man jemals für einen Menschen tut, wenn du einen Fehler machst sehen sie nur diesen Fehler.
Ja, mein Blog  widerspricht sich. 
Aber meine Gefühle tun das auch, sie sind eben leider nicht akkurat und geordnet.
Manchmal sage ich Dinge, die ich selbst nicht einmal verstehe. 
Ich lache zu oft über Dinge, die ihr wahrscheinlich nicht mal lustig findet. 
Ich ziehe mich oft zurück und schreibe euch nicht mehr, 
aber nicht weil ich euch nicht mehr mag. 
Ich träume manchmal vor mich hin und denke vielleicht auch zu oft nach. 
Ich rede nicht mehr so viel wie früher, aber das heißt nicht ich würde euch nicht genauso gerne zuhören und helfen wie damals. 
Ich bin oft schlecht gelaunt und manchmal lasse ich meine Wut an anderen heraus, aber das hat nichts mit euch zu tun. 
Ich bin komisch und das weiß ich. 
Ich sehe das selbst nicht anders wie ihr. 
Aber ich bin so. Ich rede selten und wenn dann nur Schwachsinn. 
Ich lache viel oder gar nicht. 
Ich brauche Abstand, aber zu gleich auch viel Nähe. 
Ich denke über Dinge erst zehn Mal bevor ich sie tue, 
einfach aus Angst etwas falsch zu machen. 
Ich rede einfach nicht mehr gerne über mich selbst, 
weil ich weiß es würde euch nicht interessieren.

Nur weil man nicht mehr drüber spricht, bedeutet das nicht, dass das Problem aus der Welt geschafft ist.

Donnerstag, 10. Oktober 2013

"Im Grunde hat jede Geschichte ein gutes Ende. Du musst nur entscheiden wo du aufhörst zu erzählen.''

Ihr macht einen krank.
Ihr macht einen kaputt.
Durch euch fühl ich mich nur noch leerer.
Fehl am Platz.
Verletzungen passieren.
Wunden heilen.
Wir vertrauen darauf, aus Fehlern zu lernen, um nicht wieder verletzt zu werden...
Nur manche Verletzungen kann man nicht einfach verzeihen und vergessen.
Die Welt wird immer "farbloser"
- immer grauer.
Wie der heutige Regentag.
Als würde sich das Wetter meiner Stimmung anpassen?

Siehst du nicht ein das man auch Zeit für sich selbst brauch ?
Merkst du nicht das du mich bedrängst ?
Jetzt wird's quatsch^^
Nur noch Morgen & Nächste Woche...
Dann bin ich eh hier weg, dann werd ich nicht zurück sehen!
Nur Strand-Sonne-Familie ! - für 10 Tage.


Mein Leben ist nicht cool, mein Leben ist ein Arschloch!
Dein Leben läuft gut, mein Leben läuft Amok!
Und egal was ich tu, mein Leben bleibt ein Arschloch!
Dein Leben läuft gut, mein Leben läuft Amok! 

Mittwoch, 9. Oktober 2013

"ES GIBT NUR 2 GRÜNDE, WARUM MAN MIT JEMANDEM NICHT ÜBER ETWAS SPRICHT. ENTWEDER, WEIL ES NICHTS BEDEUTET. ODER, WEIL ES ALLES BEDEUTET. "

Ich weiß nicht was ich fühle.
Ich müsste so etwas wie "Hass" empfinden oder "Wut", wenigstens "Traurigkeit" doch das einzige was ich fühle ich unfassbare leere.
Als würde irgendetwas wichtiges fehlen.
Man will etwas verzeihen aber das Herz weigert sich.
Eigentlich gibt es nichts mehr zu bereden, denn alles enttäuschende wurde gesagt.
Überwältigt von Gefühlen - überflüssigen Gefühlen.
Überwältigt von den dargebotenen Lügen.
Du hast dir doch selbst was vorgelogen^^
Ich meine zu wissen, dass du das jetzt auch bemerkst.
Niemand hintergeht dich.
Die einzige Person die jemanden hintergeht, bist leider Du.
Und auch wenn es mir weh tut das zu sagen...
"Wie baut man diesen Vertrauensbruch wieder auf"?
"Wie kann man diesen Vertrauensbruch je wieder aufbauen"?
"Wie kann man verzeihen?"
Ich sage nicht, dass ihr mich verstehen müsste.
Ich bezweifle das ihr es könnt. 

Schmetterlinge sterben so laut.

♥³

Was spielst du für ein Spiel mit mir?
Lügen & Betrügen ?

Dienstag, 8. Oktober 2013

"Der beste Weg um dein Herz zu beschützen ist der, so zu tun als hätte man keins."

So was lächerliches wieder.
Wenn man jemanden liebt dann knutscht und schläft man nicht mit anderen!
Aber vielleicht hast du einfach den Sinn der "Liebe" noch nicht ganz verstanden^^
Seit 1 Jahr, das ich nicht lache :D
Überleg wer hier mehr Recht hat sauer zu sein -.- !
Warte nur ab, bis du mal so derbe auf's Maul fliegst.
Du kannst nicht erwarten eine Freundin zu sein wenn du immer lügst und nicht einmal ehrlich bist!
Du warst egoistisch, hast nur an Dich gedacht.
Schiebe nicht die schuld auf andere.
Keiner hat einen Fehler gemacht, nur du allein!
Deine "Ablenkung " kannst du dir sonst wo hin schieben ^^
Glaube mir, wenn du zum Ficken nicht mehr gut genug bist wirst du ersetzt ;)
Ich hoffe es geht dir schlecht - so schlecht wie mir!

Tanzen war schön, nur sehr anstrengend ^.^

Doch was mich echt traurig macht ist, dass ich mich immer wieder von dir enttäuschen lasse, nur in der Hoffnung diesmal wirds anders.

Montag, 7. Oktober 2013

"Es war so als hätten die Schmetterlinge in meinem Bauch Selbstmord begangen."

Es ist einfach so, du rechnest immer mit dem schlimmsten, 
weil du so oft enttäuscht wurdest. 
Und wenn dann was Gutes passiert zweifelst du dran und hinterfragst es so sehr, dass du dir das Glück selbst kaputt machst. 
Und so verlässt dich die Enttäuschung nie.

Warum tut das gerade so weh ?
Warum schmerzt es so...?
Hast du alles vergessen, woran ich mich immer erinnern möchte ?
Wahrscheinlich hast du ihr die selben Sachen erzählt wie mir.
Ich will das du glücklich bist, doch irgendwie zerbrech ich an dem Wunsch.
Weil ich weiß, du bist es ohne mich.
Das Problem ist doch, dass nur du mich an Liebe erinnerst.
Wie bei so nem abhängigen!
Ich hab einen Rückfall...

Ich wollte dich,
ich wollte dich mit allem was du bist.
Und mit allem, was du nie sein wirst.
Es war mir egal.
Hauptsache du warst da,
hauptsache ich sah den Menschen in dir, den ich schon immer sah...



Was hält uns auf ?

Sonntag, 6. Oktober 2013

"Ich will einfach endlich wissen, was, von dem was du sagtest, wahr war und was nicht..."

Sag mir, dass ich eine verkorkste Idiotin bin.
Sag mir, dass ich einfach nur leichtgläubig bin.
Sag mir, wie dumm ich war dich so wichtig werden zu lassen.
Erzähl mir alles, aber sag nicht, dass sie das ist, was du vermisst.

Schönen Samstag mit meiner Sarah gehabt 
Auf dem Handtuch neben deinem Kopf ;D
"Im Flugzeug!"
"Nein, ich dachte wir sind in deinem Auto^^"
Holzklasse :b

"Was machst du hier ?"
"Die waren so schnell hier drin ich wusste nicht wo ich hin soll" :D
"Warum stellst du dich vor ?"
"Ich wollt nicht unhöflich sein" 

Lava Muffins gebacken :3

Morgen 4 Stunden Schule, 
danach Fäden ziehen o.O



Du weißt nicht, wie du das Chaos in deinem Innern beschreiben sollst, deshalb schweigst du.

Freitag, 4. Oktober 2013

"Zu wagen, dich zu ersetzten ist unmöglich!"

Man sollte keine Fragen stellen deren Antwort man nicht erträgt...
Auf der einen Seite sehnt sich mein Herz nach der Person mit der alles so leicht schien.
Auf der anderen Seite verachtet mein Herz dieses verlangen.
Doch habe ich diese Person in meinen Besten Freundinnen schon gefunden.
Mit ihnen ist alles so leicht, jedes Lächeln ehrlich und jeder Moment traumhaft 
Brauch dafür keinen Typen der am Ende nicht weiß was er will und sämtlichen Mädchen aus Spaß das selbe schreibt, um es bei keiner so zu meinen!
Du liest bestimmt oft genug meinen Blog um zu sehen wie sehr du mich verletzt hast^^
Wahrscheinlich amüsiert es dich auch noch.

Beste Freundin 
Lieblingsmensch
Beste Zuhörerin 
Ehrlichster Mensch 
Bester Kummerkasten 
Tollster Mensch 

Beste Freundin 


Flipp 

Donnerstag, 3. Oktober 2013

Mittwoch, 2. Oktober 2013

"Weißt du, du könntest mir stundenlang erzählen, wie du dir morgens dein Käsebrot belegst und ich würde dir immer noch interessiert zu hören."

Du bist mein Lieblingsmensch ❤
Du bist der Mensch dem ich alles anvertraue ❤
Du bist die Person mit der jeder gemeinsame Tag einfach nur toll ist 
Du bist der Mensch der immer für mich da ist 
Du bist die Person die mich ohne jedes Wort versteht ❤
Du bist die Person die ich mit jedem ihrer Fehler noch mehr liebe ❤
Du bist die schönste Beste Freundin ❤
- und das seit über 14 Jahren 












❤❤
















❤❤














Ich werde schon damit klar kommen und wenn nicht, werde ich halt einfach so tun als ob.

Dienstag, 1. Oktober 2013

"Weiß nicht wo das Ziel ist, weiß nur das ich los laufe"

http://youtu.be/4TpUQD2W_Ps
Riesen Wangen .____.
Fucking Weisheitszähne :(

Ich habe den Teil von dir geliebt, der nun gestorben ist
Bist du jetzt zufrieden?
"Bevor alles begann", sagten sie "Erinner dich, wie es geendet hat"

Ich erinnere dich an die Tage an denen du dein Herz ausgeschüttet hast.
Ich erinnere dich an die Person die du mal warst.
Zeitverschwendung!.
Denn diese Person existiert nicht mehr.
Und mein Herz schlägt weiter auch wenn es fürchterlich brennt, wenn alles hier zerfällt. 
Doch nichts tut für immer weh. 
Und die Welt dreht sich weiter...
Ich sehe mich an, find mich schöner ohne Dich, 
Hab schon zu lang gebraucht um wirklich klar zu seh'n 
Mein Herz scheint meinem Kopf manchmal im Weg zu steh'n...

Immer wenn ich meine Auge schließe, sehe ich dein Gesicht vor meinen Augen. 
Nur alles was ich tue, endet in einem Gedankenchaos.




http://youtu.be/lxNORk0vKd0

"Auf Ex!" ... Nee, auf den trinken wir nicht!!!