Samstag, 20. Juni 2015

"Es ist nicht so, dass ich dich hasse, du interessierst mich nur einfach nicht mehr."

Wir sind alles andere als objektiv, was unsere Selbstwahrnehmung betrifft.
Wir leiden unter einer verzerrten Wahrnehmung und sowas nennt man dann "Persönlichkeitsstörung" "Störung der Selbstwahrnehmung und des Selbstwertgefühls" - doch, wie sollten wir auch anders, als Kinder einer Wegwerfgesellschaft, ein System, dass kurz vor dem Kollaps steht.
Und wir spiegeln und reflektieren diese Gesellschaft wieder, sind Kinder unserer Zeit.
Wie sollen andere uns akzeptieren, wenn wir uns selbst nicht akzeptieren?


Was sich manche Menschen leisten ist echt die Höhe.
Wie kann man andere Monate lang belügen ohne mit der Wimper zu zucken?
Es ist keine kleine Lüge, wenn man anderen eine Krankheit vorheuchelt!
Glückwunsch, du bist echt erbärmlich!👏
Wie abgebrüht muss ein Mensch sein um das alles vorzutäuschen?
Nichts auf der Welt rechtfertigt das.
Ich habe einen Menschen an Krebs verloren, ich weiß wie dieser Mensch allmählich zu Grunde ging und du tust als geht es dir ach so schlecht mit "deinem Krebs".
Du hast doch keine Ahnung.
Ich habe darüber nachgedacht das du Mitleid verdienst, aber das einzige was du verdienst, ist Verachtung!
In meinen Augen bist du nichts mehr.
Jede Lüge kommt mit der Zeit raus...
Wir alle Lügen, wenn wir sagen es geht uns gut oder dass Dinge "okay" sind.
Ich verurteile niemanden wegen kleiner Lügen aber diese hier war einfach zu groß!
Sag, schämst du dich nicht?
Zählt für dich nur Aufmerksamkeit?
Wie tief kann jemand sinken um so etwas zu behaupten?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen