Samstag, 22. März 2014

"Whisky süß und Whisky sauer, hauptsache wir werden blauer."

Deine Worte in meinem Kopf, Messer in meinem Herzen.
Du baust mich auf, und lässt mich nun auseinander fallen.
Eine süße Traurigkeit in meinen Augen..
Mach's gut mein beinahe Liebhaber.
Mach's gut mein hoffnungsloser Traum.
Ich versuche nicht an dich zu denken.
Auf Wiedersehen meine glücklose Romanze.
Ich hätte wissen müssen das du mir das Herz brichst, so wie das beinahe Liebhaber halt tun.
Habe die Saat der Zweifel in meinem Verstand.
Und ich denke an dich, immer dann wenn das Leben mich deprimiert.
Mit deinen Lügen und Ausreden setzt du meine Seele in Brand.
Ich werde mich selbst fortreißen, falls es das ist was du willst.
Man muss immer wieder diesen einen Menschen los lassen, weil man weiß, das er das was man selbst fühlt nicht erwidert.
Ich taumle immer noch wegen dem Verlust, bin immer noch ein bisschen außer mir.
Diese Zeilen klingen auf Englisch soviel besser.
Hin und Her gerissen dich nicht an zu schreien sobald ich dich seh.
Ich glaube es ist so viel witziger von deinem Standpunkt aus.
Habe den Weg für meine Bruchlandung frei geräumt!
Ich würde Lächeln wenn ich nicht so verzweifelt wär.
Manchmal macht die Wahrheit nicht glücklich.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen