Sonntag, 9. Februar 2014

"In deinem Versprechen hast du dich wohl versprochen."

Das alles hier ist schon schwer genug ohne dein Schweigen!
Ich glaube nicht das ich die richtigen Worte dafür finde, wie es in mir aussieht, sobald wir nicht schreiben. 
Es fühlt sich einfach an, als würde etwas fehlen und als könnte keiner das ersetzen was fehlt.
Ich denke ich werde es einfach mit Humor versuchen.
Vielleicht denkst du ja, das ich es mich nicht ansatzweise wirklich stört. 
Du scheinst ja auch nicht wirklich wert darauf zu legen.
Und selbst wenn, ich mich stundenlang darüber aufregen könnte, das es mir fehlt. 
Es würde nichts bringen. 
Nur unnotiger Kraftverlust. 
Aber so einfach gebe ich mich sicher nicht geschlagen! 
Vielleicht klingt deine Erklärung ja wenigstens etwas plausibel?
Aber am Ende bin ich doch zu schüchtern um dir Dinge an den Kopf zu knallen.
Obwohl,  eigentlich will ich das ja auch nicht. 
Ich will nur Dich.
Und dieses "nur" lässt diesen Wunsch nicht all zu groß erscheinen. 
Dennoch, groß genug um ihn nicht erfüllt zu bekommen. 
Manchmal bleiben uns halt nur unsere Träume.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen