Mittwoch, 5. Februar 2014

"Du sagst ’Hi' und ich bin high, als wärst du Rauschgift..."

Es ist, als würde ich dich jahrelang kennen, aber trotzdem jeden Tag etwas neues über dich erfahren.
Ich hatte meine Prinzipien.
Und plötzlich kamst du, und meine Prinzipien bedeuteten mir nichts mehr - da warst nur noch du.
Du, in meinem Kopf.
Du, in meinem Herzen.
Bei dir schwanke ich immer zwischen "wir passen absolut nicht zusammen" und "Keiner passt besser zu mir als du".
Ich wusste nicht, was wir waren.
Wir waren nicht Freund und Freundin, wir waren kein Liebespaar...
Aber auf der anderen Seite, einfach nur gute Freunde waren wir auch nicht.
Wir waren irgendwas anderes. Wir hatten etwas anderes.
Ich wusste und weiß nur nicht so recht was.
Mit dir kann ich rum albern, wie ich es bei einem Jungen lange nicht mehr konnte.
Bei dir kann ich ehrlich sein, so ehrlich wie ich bei vielen lang nicht mehr war.
Warum bekommen alle anderen das Glück praktisch in den Arsch geschoben und ich muss mich darum schlagen? 
Warum läuft das Leben bei allen gut und bei mir Amok?
Warum ist alles so wie es ist?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen