Donnerstag, 23. Januar 2014

"Wie Teenager so sind, für Vernunft absolut blind."

Man kann nicht von einem Blinden erwarten, das er den Bordstein sieht, wenn man ihm nicht hilft. 
Also kann man auch nicht erwarten, das jemand merkt, das man ihn liebt, wenn man es ihm nicht sagt.

Pulli bis zu den Finger ziehen und raus in die beschissene Welt.
Ich denke an nichts...
Ich erinnere mich an nichts.
Ich will nichts fühlen.
Und wenn nichts für immer bleibt,
willst du mein nichts sein?

Wenn zwei Menschen füreinander bestimmt sind, wird einer von beiden immer den Mut finden um den anderen zu kämpfen, oder nicht?
Ich kann unsere letzte Umarmung kaum noch spüren...
Du tust so gut, 
doch ich geb dir ständig das Gefühl, es wär’ nich genug.

Du bist wie der Wind,
heute hier und morgen woanders.
Überall hinterlässt du so eine brennende Spur,
manchmal ist sie warm und leidenschaftlich
manchmal eisig und kalt,
aber du bleibst mir im Gedächtnis.
Das ist das, was dich so interessant macht.

Dich anzusehen, ohne dich küssen zu wollen ist ungefähr so, wie ein Wort zu sehen ohne es zu lesen.
Ich würde immer wieder zu dir zurück kommen, weil ich weiß dass es mit dir am schönsten ist, auch wenn du mich nicht liebst.
Das muss ich dich gar nicht erst fragen.
Und eigentlich will ich nur, dass du dich auch mal von selbst meldest, dass du mir zeigst, dass ich dir wichtig bin.
Ich hab mich in dich verliebt, ohne wirklich zu wissen, wer du bist und wie du tickst. 
Mein Herz sagt nur, du bist dieser eine mensch für mich.
Dich ansehen fühlt sich an wie nach Hause kommen, nachdem man lange woanders war.
Was ist, wenn du meine große Liebe bist, aber ich nicht deine?
Diese unsinnige Spinnereien!

Ich kann das Wochenende schon winken sehen <333

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen