Mittwoch, 9. Oktober 2013

"ES GIBT NUR 2 GRÜNDE, WARUM MAN MIT JEMANDEM NICHT ÜBER ETWAS SPRICHT. ENTWEDER, WEIL ES NICHTS BEDEUTET. ODER, WEIL ES ALLES BEDEUTET. "

Ich weiß nicht was ich fühle.
Ich müsste so etwas wie "Hass" empfinden oder "Wut", wenigstens "Traurigkeit" doch das einzige was ich fühle ich unfassbare leere.
Als würde irgendetwas wichtiges fehlen.
Man will etwas verzeihen aber das Herz weigert sich.
Eigentlich gibt es nichts mehr zu bereden, denn alles enttäuschende wurde gesagt.
Überwältigt von Gefühlen - überflüssigen Gefühlen.
Überwältigt von den dargebotenen Lügen.
Du hast dir doch selbst was vorgelogen^^
Ich meine zu wissen, dass du das jetzt auch bemerkst.
Niemand hintergeht dich.
Die einzige Person die jemanden hintergeht, bist leider Du.
Und auch wenn es mir weh tut das zu sagen...
"Wie baut man diesen Vertrauensbruch wieder auf"?
"Wie kann man diesen Vertrauensbruch je wieder aufbauen"?
"Wie kann man verzeihen?"
Ich sage nicht, dass ihr mich verstehen müsste.
Ich bezweifle das ihr es könnt. 

Schmetterlinge sterben so laut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen